Sorgenfreie Auszeiten um Kraft zu schöpfen

Entlastung für betreuende Angehörige

Das Rote Kreuz übernimmt während Ihrer Abwesenheit für Sie die Betreuung und entlastet Sie von Ihrer Dauerpräsenz.
Entlastung für betreuende Angehörige

Betreuen Sie Angehörige und reichen Ihre Kräfte nicht mehr aus? Bedrückt Sie die ständige Verantwortung? Sind Sie tagsüber und nachts gefordert und machen Sie sich Sorgen um die Zukunft? 

Einen nahestehenden Menschen zu pflegen und zu betreuen ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die viel Kraft erfordert. Oft führt an Grenzen. Auszeiten sind für Sie als Angehörige wichtig. 

Eine regelmässige Entlastung hilft Ihnen, die verantwortungsvolle Aufgabe weiterhin zu erfüllen. Sie ermöglicht Ihnen ein Durchatmen, gibt Ihrem Hobby wieder einen Platz im Alltag, lässt Sie entspannt Freunde treffen und Termine wahrnehmen.

Gemeinsam wird es leichter
Das Rote Kreuz ermöglicht Ihnen Verschnaufpausen, damit sie weiterhin eine Stütze sein können. Sie schöpfen neue Kraft im Wissen, dass die von Ihnen betreute Person durch die SRK-Mitarbeiterin fachkundig, einfühlsam und mit Würde betreut wird.

Selbstverständlich würde ich es wieder tun. Wir sind auch beide ein wenig stolz, Hilfe angenommen zu haben. Und gerade weil wir uns für die Pflege zu Hause entschieden haben, habe ich mir von Anfang an Freiräume zum Auftanken gesichert - mit dem SRK
Eine Kundin des Entlastungsdienstes
Fragen und Antworten
Wer nimmt die Betreuung wahr?
Wie funktioniert die Entlastung für betreuende Angehörige?
Wie viel kostet die Betreuung?
Was übernehmen die Betreuerinnen?